Eine Zeile des Untertitels
Emil Meyer - Sonderausstellung
Zum 100. Geburtstag von Emil Meyer widmete ihm der Verein für Heimatkunde 2010 eine Sonderausstellung. Werke von dies- und jenseits der Grenze gaben Zeugnis von seinem Leben und Schaffen in Schleitheim und Dillendorf (D). Bekannt wurde Emil Meyer durch seine Holzschnitte und Stein-Mosaike. Aber auch Ölbilder, Aquarelle, Kleinmöbel und Glasfenster entsprangen seinen Händen.
Vernissage 15. Oktober 2010
Die Laudatio hielt die in Schleitheim geborene Eva Bächtold, Kunsthistorikerin in Muttenz.
Pressespiegel
Geschichtliches